copyright © 2010- 2021- vom Hasslinger Bruch - Britta Steckelbach- all rights reserved
Collies vom Hasslinger Bruch
genetisch kontrollierte  Rough Collies nach original Standard
Zertifizierte Zucht mit veterinäramtlicher        Zulassung nach § 11 Tierschutzgesetz
amerikanisch/britischer Collie Hündin geb.: 04.05.2019 Mutter: Brantastigs Älskligstös (Sir Hardes v. Brüggener-Land x Jack Mack`s Te Bhan Teth) Vater: Rolling Stone von der Ischlerbahn (Wicani Hawkmoth x Carrie Anne v. d. Ischlerbahn) dark sable/ white
Mystic touch Miss Moonlight vom Hasslinger Bruch " Missy "
MDR1: +/+ (genetisch frei) CEA: N/CEA (genetisch carrier) PRArcd2 (Gentest folgt) DM: N/N (genetisch frei) IPD: N/N (genetisch frei) HD: folgt ED: folgt Missy mit 4 Wochen
Tja, was soll ich zu Missy sagen… es war nicht geplant sie zu behalten. Ihr Bruder Merlin sollte bleiben, aber ganz sicher keine Hündin und schon gar keine, ohne weißen Kragen! Wobei, irgendwie hatte der Anblick dieses extrem dunklen Welpen etwas… so ein dunkles dark sable hatte ich in meinen Würfen bisher nie gesehen, das kannte ich eigentlich nur von den Shelties. Auch an sonsten zeigte sich Missy anders. Irgendwie abgeklärter als die Geschwister und wann immer ich bei den Welpen war, sie sah mich an und suchte meinen Blick. Sie war ruhiger als die anderen… einfach irgendwie anders. Ihre Art, ihr Gebäude, ihre Farbe…. Nun schauen wir mal, wo sich das Mädel hinentwickeln möchte… eines steht schon jetzt fest: sie hat einen recht unbeugsamen Willen und sie liebt ihr Herrchen…. also passt sie doch ganz gut zu mir… ;o)
Missy knapp 6 Wochen
04.08.2019
04.09.2019
21.12.2019